EN  DE
Ausbildung

Hochqualifiziertes Personal ist der Schlüsselerfolgsfaktor für die Branchenentwicklung. Personalschulung und -entwicklung sind in den letzten Jahren in China primäre Branchenaufgaben geworden, mit dem Ziel, die Professionalität der Beschäftigten und den Service des chinesischen Ausstellungswesens zu steigern.
 

Schenk Messe International nimmt den Engpass in China an Fachpersonal mit internationalen Erfahrungen besonders tief wahr.  Mit unseren Ausbildungsangeboten im Fachbereich Messe wollen wir auch unser soziales Engagement andeuten und die Lücke in der Branche füllen. In Zusammenarbeit mit Hochschulen haben wir in der letzten Zeit Ausbildungszentrum etabliert. Nach Vorbild des deutschen Dualen Studiums wollen wir uns zum weltweit führenden Brand entwickeln und mehr qualifiziertes Fachpersonal des internationalen Standards für die chinesische Ausstellungsindustrie ausbilden.

Mit dem Ziel, die berufliche Ausbildung im Bereich Messe- und Ausstellungswesen in China zu entwickeln und die Entwicklung der Branche in der Küstenregion der Bohai See zu fördern, hat Schenk International Exhibition (Tianjin) GmbH in Kooperation mit Tianjin Leichtindustrielle Berufliche Fachhochschule (Tianjin Light Industry Vocational Technical College) das „Schenk Ausstellungs- und Kreativitätszentrum“ gegründet. Durch umfassende, mehrgliedrige und formenreiche Zusammenarbeit wird ein neues Entwicklungsmodell gebildet, nach dem sich Angebote und Nachfragen verbinden, gegenseitig unterstützen und gemeinsam entwickeln. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen sowohl horizontal als auch vertikal in der Praxis erfolgreich durchgeführt. Dadurch werden den Studierenden durch vor allem Praktiken während des Studiums die fachlichen Fähigkeiten und erforderlichen beruflichen Qualifikationen vermittelt, sie zu praxisorientiertem, kreativem Fachpersonal ausgebildet und nicht zuletzt auch die berufliche Ausbildung in gesamter Messebranche stark gefördert.





© COPYRIGHT SCHENK 2013 · ALL RIGHTS RESERVED